Sie sind hier: Mitmachen | Soziale Kompetenz

Das Projekt „SoKo – Soziale Kompetenz in der Schule erwerben“

Generationen zusammenbringen und jungen Menschen wichtige Werte vermitteln – nicht weniger leistet unser Projekt „SoKo“. Doch wie funktioniert das genau?

Junge Menschen aus der siebten, achten oder neunten Klasse unterstützen an einem Nachmittag wöchentlich insgesamt 60 Stunden lang eine soziale Einrichtung ihres Stadtteils – das kann etwa eine Kindertagesstätte oder Behinderteneinrichtung sein. Alternativ unterstützen sie hilfsbedürftige Menschen aus der Nachbarschaft: Einkaufs-, oder Besuchsdienste, Begleitung zu Ärzten oder Ämtern und auch Babysitting oder Kinderbetreuung sind ebenfalls probate Möglichkeiten zum Engagement.

Vorbereitet werden sie auf das freiwillige Engagement mit einer Projektmappe und eine informelle Einführung an der Schule. Die Jugendlichen werden zudem durch Projektpatinnen und -paten tatkräftig unterstützt. Das Engagement wird ihnen nach Projektabschluss per Zertifikat bestätigt.

Rolle der Patinnen und -paten

Die Patinnen und Paten helfen den jungen Menschen bei der Einsatzstellensuche und beraten sie während des Projekts. Doch ihr Engagement geht noch weiter: Sie unterstützen durch ihre wertvolle Lebenserfahrung die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Start ins eigene Leben – egal ob es um die berufliche Orientierung, Bewerbung, Schwierigkeiten in der Schule oder allgemeine Fragen der Lebensbewältigung geht.

Ziele unseres Projektes

Die Vermittlung von Demokratie und wichtigen Grundwerten - aber auch die Erziehung zu Toleranz und Gewaltfreiheit, die Begeisterung junger Menschen für gesellschaftliches Engagement und soziale Berufe sowie eine Verbesserung des Verständnisses der Generationen sind erklärte Ziele unseres Projektes „SoKo – Soziale Kompetenz in der Schule erwerben“. Wir fassen ausdrücklich auch junge Menschen aus bildungsfernen Schichten und mit Migrationsgeschichte mit Projekt ins Auge – so werden neben sozialen auch kulturelle Schranken abgebaut.

Für die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat das Projekt zudem auch einen greifbaren Nutzen: Das Zertifikat verbessert die Chancen bei der Bewerbung auf Ausbildungsstellen und macht sich gut im Lebenslauf. Darüber hinaus entwickelt sich während der Projektteilnahme im Klassenverband ein Gemeinschaftsgefühl.

Haben wir mit dem Projekt "SoKo - Soziale Kompetenz an der Schule" dein Interesse geweckt? Dann erkundige dich, ob dieses Projekt auch an deiner Schule angeboten wird!